Mittwoch, 11. April 2012

Es werde Licht...

... das ist immer das Erste, was ich machen muß, auch wenn ich noch garnicht mit bauen fertig bin. Schnell mal eine Lampe dran und schon wirkt es gemütlicher und wohnlicher. Da ja alle Räume im Léahaus nur 23 cm hoch sind und das Dachgeschoß noch weniger mußte man wirklich von allen Lampen die Kettchen kürzen.
Und so war es mal eine Wohltat für mich mal wieder eine Lampe an einer richtigen Kette aufhängen zu können. Die Elektrik auf der kleinen Plattform vom Dach wird noch von einer Kupferabdeckung in Form einer leichten Spitze verdeckt.
Die ersten Fenster sind auch schon verglast und "Fliesen", natürlich aus Pappe liegen auch bereits drin. Morgen nachmittag möchte ich die restlichen 5 Fenster fertig machen und dann kommt die Treppe, die zur Zimmertür hinten links hoch führt. Dafür habe ich mir was luftiges aus Holz vorgestellt, nicht "gemauert", aber so richtig habe ich noch keine Idee dafür. Google wird mir da sicher weiter helfen.



... und nochmal in Abendstimmung

Kommentare:

minimizar hat gesagt…

Se ve precioso. Un abrazo, Carmen

Angelika hat gesagt…

Mensch, sieht das gemütlich aus. Ein wundervoller zusätzlicher Raum für das Léa-Haus.

malu2 hat gesagt…

Que bonito!!fantastico!!
Besos de las Malu´s.

cristina diego hat gesagt…

muy bonito,ire viendo los progresos-
Gracias por tu visita a mi blog

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...