Donnerstag, 1. März 2012

Schönheitskur für alten Sessel

Im Moment habe ich einfach keine große Lust an meinem Léahaus weiter zu bauen. Also habe ich einen älteren Sessel, den ich schon lange vor dem Haus hatte, eine neue luftigere Optik verpaßt. Der Bezug ist ausgedruckter Stoff mit einem Aubusson-Muster und die Rückenlehne ist Handarbeitsstramin.

Zuerst das gute Stück vorher


und dann nach der Schönheitskur

Kommentare:

minimizar hat gesagt…

¡Y el cambio es sobresaliente!.Un abrazo,Carmen

tinydreams hat gesagt…

Hallo Rita,
das hat sich gelohnt - wunderschön geworden.

Herzlichen Minigruß
rena

Garden of Miniatures hat gesagt…

Hallo Rita,wow,das gefällt mir richtig gut.Ich hab diese Sessel nämlich auch und sie sehen im Original sehr fade gegen deinen aus ! Ich sehe,du hast auch den Lack behandelt,ging das gut ?LG,Jeannette

miniacollection hat gesagt…

I love what you did to the armchair. The new version is wonderful.
Geneviève

Rita Minis hat gesagt…

Ich freue mich immer so sehr, wenn ich so liebe Kommentare aus der ganzen Welt bekomme.

Hallo Jeannette, am Holz des Sessels habe ich garnichts gemacht, die Farbe war sehr ähnlich meiner Lieblingsfarbe von HobbyLine "Pastellweiß". Das ist so ein gräuliches Weiß und ich habe ganz vorsichtig nur den Stramin in der Lehne angemalt, ohne auf das Holz zu kommen.
Liebe Grüße Rita

minimizar hat gesagt…

Si pasas por mi blogs te llevaras una sorpresa

Mokiba hat gesagt…

Hab mir den ersten Sessel noch mal genau angeschaut und kann Dich jetzt wirklich verstehen!!
Dein Sessel schlägt ihn um Längen!!
WUNDERSCHÖN !!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...